Kanäle

 

 

 

 

 

Technische Hauptmerkmale zu PVC Verdrahtunskanälen

  • Material: Technopolymer auf Hart-PVC-Basis, selbstverlöschend V0 (UL94) und hochbeständig gegen UV-Strahlen.
  • Standardfarben: Grau RAL 7030, Grau RAL 7035, Weiß RL 9001 auf Anfrage.
  • Beständigkeit gegen mechanische Stöße IK 07 (Stöße bis 2 J).
  • Hitzebeständigkeit im Dauereinsatz: bis + 70 ° C
  • Beständigkeit gegen abnormale Hitze: bis zu 650 ° C (Glühdrahttest, Referenznorm IEC 60695-2-11).
  • Isolationswiderstand:> 100 MΩ.
  • Spannungsfestigkeit> 3.000 V.
  • Vorgestanzt nach der Norm DIN 43659.
  • Einbautemperaturbereich: mindestens –5 ° C, höchstens + 60 ° C
  • Standardlänge: 2 mt Bars.
  • Doppelte Trennlinie, um schnell und einfach nur einen Schlitz oder die gesamte Kanalwand zu entfernen.
  • Referenznormen: EN 50085-1: 2005 + A1: 2013, EN 50085-2-3: 2010, UL 1565 ED.4.
  • Produkte, die die grundlegenden Anforderungen von L.V.D. 2014/35 / UE.
  • Produkte in Übereinstimmung mit RoHS II – 2011/65 / UE Richtlinie.

 

Katalog Verdrahtungskanäle ab Seite 114

 

Technische Hauptmerkmale zu halogenfreien Verdrahtungskanälen

  • Hergestellt aus: halogenfreiem Technopolymer gemäß den Normen EN 50267-2-1, EN 50267-2-2, IEC 60754-1, IEC 60754-2.
  • Emissionsgrenzwerte gemäß den Normen HCl, HBr, HF: <0,1 .
  • Selbstverlöschend nach der Norm UL94 V2 bei 1,6 mm.
  • Beständigkeit gegen ungewöhnliche Hitze: bis zu 960 ° C (Glühdrahttest, Referenznorm IEC 695-2-1).
  • Formbeständigkeit zwischen -25 ° C + 90 ° C.
  • Produkt entspricht den Normen EN 50085-1: 2005 + A1: 2013, EN 50085-2-3: 2010, UL 1565 ED.4.
  • Schmaler Schlitz 4/6/4, perforierter Boden gemäß der Norm DIN 43659, Standardstablänge: 2 m.
  • Verpackt in stabilen Kartons für Transport und Lagerung.

 

Katalog Verdrahtungskanäle ab Seite 118